Nürnberg

Advertising Advertising
Momentan haben
  • 5
  • 8
  • 2
Unternehmen
  • 1
  • 3
.
  • 7
  • 4
  • 0
Inserate geschaltet.
Advertising Advertising

MINT Award IT 2020

Einsendeschluss: 16. August 2020
online
ZF, audimax

Auch in diesem Jahr schreiben ZF und audimax wieder den MINT Award IT 2020 aus und prämiert die besten Arbeiten mit bis zu 3.000 €! Hierfür suchen ZF und audimax herausragende Bachelor- und Masterarbeiten zum Thema „Next Generation Mobility“ und wir freuen uns, wenn Sie folgende Informationen an die Studierenden weiterleiten.

 

Worum geht es?

Mobilität ist ein zentrales Bedürfnis des Menschen. Die Mobilitätsangebote auf der einen Seite und unsere Lebensvorstellung auf der anderen Seite geraten jedoch zunehmend aus dem Gleichgewicht. Es wächst der Wunsch nach ständig verfügbarer, bezahlbarer, sauberer und sicherer Mobilität. Dies trifft auf eine Realität, die von Staus, Emissionen und lückenhaften Angeboten geprägt ist. Zeit, dies zu ändern! Um den Weg zur ›Next Generation Mobility‹ zu ebnen, kann innovativer Input von Studierenden mit neuen Lösungsansätzen helfen.

 

Wer kann teilnehmen?

Der MINT Award IT richtet sich deshalb an alle Studierende eines MINT-Studienfachs, die ihre Abschlussarbeit in Deutsch oder Englisch im Jahr 2019 oder 2020 abgegeben haben bzw. im Jahr 2020 noch abgeben werden. Die Abschlussarbeiten sollten sich mit folgenden Themen befassen: Next Generation Mobility: intelligente mechanische Systeme, Künstliche Intelligenz, Internet of Things und Prozessinnovationen für eine saubere und sichere Mobilität

Studierende können bis zum 16. August 2020 ihre Bachelor- oder Masterarbeit unter careers@zf.com einreichen. Alle weiteren Informationen und die vollständigen Teilnahmebedingungen gibt es unter: www.mint-award-it.de

 

Wieso sollten die Studierenden teilnehmen?

Für die Studierenden ist die Teilnahme eine tolle Möglichkeit, Ihr Budget aufzustocken und für Ihre außerordentliche Leistung mit einer Preisverleihung belohnt zu werden. Die beste eingereichte Arbeit wird dabei mit 3.000 €, die zweitplatzierte Arbeit mit 1.500 € und die drittplatzierte Arbeit mit 1.000 € prämiert. Die Preisverleihung wird im Herbst bei ZF vor Ort oder virtuell stattfinden. Die Gewinner werden Ende September informiert.